Mittwoch, 21. September 2016

Bus Tagesfahrt am 10.09.2016 nach Lychen

Einen wunderschönen Sommertag hatten wir an diesem Tag Anfang September erwischt. Der traditionelle Begrüßungssekt im Bus trug zu ausgezeichneter Stimmung bei der Fahrt durch die sommerliche Brandenburger Landschaft bei.

Nach kurzem Stopp am Markt Fürstenberg ging es 20 km weiter in die "Flößerstadt" Lychen - umgeben von 7 Seen - wo zunächst ein individueller Spaziergang auf dem romantischen Uferweg des Oberpfuhlsees möglich war.




Dann starteten wir mit "Treibholz" und Flößer Willi zu einer idyllischen Floßfahrt.
Sekt, Bier, Alkoholfreies und etwas zum Knabbern gehörten dazu und wer wollte durfte das Floß bei der beschaulichen Fahrt auch steuern.








Auf der schattigen und liebevoll vorbereiteten Terrasse des nahegelegenen
Flößermuseums fand dann unser traditionelles HANSEN-Picknick statt.
Wir konnten im Museum Kaffee bestellen und die gutenToiletten nutzen
DANKE an das rührige Team des Museums!






Natürlich besichtigten wir die interessanten Exponate des Museums - in 2 Gruppen bei einer lockeren Führung durch Frau Mattes vom Flößerverein.




 
Zum Abschluss des Sommertages besuchten wir Himmelpfort mit Klosterruine, 
Kräutergarten und Weihnachtsmannhaus. Die Zeit reichte für Einige zum Baden, für Kaffee und Kuchen und zum Entspannen.

 


 
 




 
Es hat allen Gästen gut gefallen! Auf der Fahrt zurück nach Berlin gab es erste Vorschläge für die nächste Fahrt im Sommer 2017.

DANKE für die Fotos an Sabine, Bärbel und Hans.

Die Bilder können durch Klick vergrößert werden.

Für diesen Bericht wurde erstmals eine Google-Seite Blogspot verwendet.
Bitte nutzt die Funktion "Kommentar schreiben", um euch zum Download der großen Bilddateien zu äußern - dauert der Bildaufbau zu lange?

Keine Kommentare:

Kommentar posten