Freitag, 29. März 2019

Dolomitisuperski 02.02. - 09.03.2019

Besonders schneereich war der Winter südlich der Alpenkette 2019 nicht.
Alle Dolomitisuperski-Pisten waren jedoch durchgehend hervorragend präpariert. Mit Beginn unserer Skiwochen gab es zwar mehrfach ergiebigen Schneefall - die verschneite Winterlandschaft wurde aber durch Wind und Sonne bald teilweise wieder schneefrei. Das milde und sonnige Wetter ermöglichte, dass schon Anfang Februar unsere Pausen auf den Sonnenterrassen genommen wurden.
Leider gab es in den ersten beiden Wochen Unfälle in unseren Skigruppen. Alles Gute für die Verletzten und Schnelle Heilung nach Behandlung in der Heimat!

Auch in der zweiten Februarhälfte schien die Sonne von einem meist wolkenlosen Himmel. So konnten die beiden Skigruppen (Andy und Felix) weiterhin alle Pisten im Skigebiet Alta Badia und rund um die Sella genießen und blieben auch verletzungsfrei.
In der letzten Februarwoche stiegen dieTemperaturen ab den Mittagsstunden auf frühlingshafte Werte weit über Null Grad Celsius, so dass der Schnee speziell auf den Südhängen zunehmend sulzig wurde und entsprechend mühsamer zu befahren war.
 

In der Märzwoche gab es noch einmal einen Schneetag und es war nicht mehr ganz so warm. Die Stimmung bei den Skitouren und an den gemeinsamen Abenden war - wie in allen Vorwochen - prächtig.

Auf die Skisaison in den Dolomiten ab Februar 2020 freuen wir uns!

02. - 09.02.2019


 
 

 
 
 
10.02 - 16.02.2019
 





 
16.02. - 23.02.2019
 





 
23.02. - 02.03.2019

 
 



 
02.03. - 09.03.2019
 





 

 


 
Die Bilder können durch Klick vergrößert und dann herunter geladen werden.
Höhere Auflösung ggf. anfordern.
 
Danke an alle Fotografen und an Felix für die Zuarbeit!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen